MONILOG®

EnDaLvi sound

Datenlogger mit Akustiksignal sowie hochempfindlichen Schocksensoren für anspruchsvollste Transportüberwachungen und Maschinenhandling. Reinraumtauglich.

EnDaL

STOSS

NEIGUNG

VIBRATION

TEMPERATUR

FEUCHTIGKEIT

DRUCK

GPS TRACKING

LICHTEINFALL

  1. Überwachung des Transports und Handlings für hochempfindliche Güter
  2. Reinraumtauglich – besonders geeignet im Hochtechnologiesektor
  3. Akustischer Alarm bei Grenzwertüberschreitungen
  4. Misst Beschleunigung, Temperatur, Luftfeuchte oder Druck
  5. Hochempfindlicher Triaxial Low power ICP®-Beschleunigungssensor
  6. Leistungsfähige und lizenzfreie Software ENCUR
  7. Kundenspezifische Sonderlösungen
  8. Umfangreiches Zubehör

Produktbeschreibung:

  • EnDaL vi sound ist ein vielseitig modifizierbarer Datenlogger für anspruchsvolle Transportüberwachungen und sicheres Maschinenhandling.
  • Hochempfindliche Schock-Sensoren lösen beim Überschreiten von festgelegten Grenzwerten sofort akustische Warnungen aus.
  • Bestimmte Bewegungsabläufe können so vom Personal schnell korrigiert und Objekte vor unsachgemäßer Behandlung geschützt werden.
  • Darüber hinaus misst das EnDaL vi sound Temperatur und Luftfeuchtigkeit.
  • Je nach Bedarf des Anwenders können weitere Sensoren für Luftdruck sowie bis zu 4 Digitalsignale angeschlossen werden.
  • Alle Messwerte werden unabhängig vom Batteriezustand im Datenlogger gespeichert und können nach Übertragung an einem PC analysiert werden.
  • Ein umfangreiches Zubehör sowie die nutzerfreundliche Konfigurier- und Parametrierbarkeit ermöglichen EnDaL vi sound verschiedenste Optionen für die Erfassung von Messdaten.
  • Das Messsystem ist auch in einer reinraumtauglichen Ausführung verfügbar.
  • Diese eignet sich besonders gut z.B. für die Transportüberwachung von Optiksystemen oder Lithographie-Anlagen der Halbleiter- und Mikrosystemtechnik, aber auch für Transporte wertvoller Kunstobjekte oder anderer hochempfindliche Güter.
  • Die komfortable Software ENCUR zur Programmierung und Datenanalyse gehört zum Lieferumfang.
EnDaL

Technische Daten:

Messgrößen:
Beschleunigung in drei Richtungen (X/Y/Z), Temperatur, relative Luftfeuchte ; weitere Sensoren über Analog- und Digitaleingänge anschließbar und parametrierbar
Messbereiche:
Beschleunigung 2, 5, 10, 20, 50, 100, 200 g (interner Sensor), 50, 100, 200, 500, 1000 mV (externer 3D ICP®-Sensor, umschaltbar), Genauigkeit ±(2% Messbereich und 5% Messwert); Temperatur: -40 bis +85°C, Auflösung 0,1 K, Genauigkeit ±1 K, Luftfeuchte 0,2 bis 100%, Auflösung 0,1 % RH, Genauigkeit ±3 % RH (20 bis 80 % RH), ±5 % RH (0 bis 100 % RH); Analogkanal 0 bis 2,5 V, Digitalkanal (4 Eingänge) Low: 0 bis 0,8 V High: 2,4 bis 12 V
Anschlüsse:
für externen 3D-ICP®-Sensor, für externen Temperatur-, Feuchte-, Drucksensor
Speicherwerte:
16.384 Werte für Beschleunigung, je 16.384 Werte für Temperatur und Luftfeuchte, 10 oder 20 Beschleunigungs-Zeitverläufe parallel zu den Event-Ereignissen, 4.096 Digitalereignisse
Beschleunigungssensor:
interner dreiachsiger piezoelektrischer Sensor oder stromarmer 3D ICP®-Sensor mit Arbeitsstrom, 0,1 mA je Kanal über Spannungs-Verstärkereingang anschließbar, Empfindlichkeit des Spannungsverstärkers und Messkanalauswahl einzeln programmierbar, Kabellänge bis 40 m
Analogfilter für Beschleunigungsmessung (Frequenzverhalten):
Filterart: Bessel 4. Ordnung, Tiefpass; Obere Grenzfrequenz: 16 bis 1000 Hz für alle Kanäle gemeinsam einstellbar, Untere Grenzfrequenz: 0,2 Hz für interne Sensoren 0,5 Hz für externe Beschleunigungssensoren
Temperatur-Sensor:
intern oder extern im Fühlerrohr, bis 40m Kabel
Feuchte-Sensor:
kapazitiver Polymer-Sensor und Temperatur-Sensor im Fühlerrohr Ø 17 mm, 80 mm lang, bis 40 m Kabel
Messdauer:
interne Batterien: R14-NiMh-Akku bis 1.000 h, R14 Alkaline 1500 h, R14 Lithium bis 2.000 h, 9 V-Block bis 100 h; externes Batteriepack: NiMh-Akku bis 1.500 h, Alkaline bis 4.500 h, Sonderausführungen auf Anfrage
Stromversorgung:
2 Standard R14 (C), optional externes Batteriepack + zusätzlich 9 V-Block intern, automatische Umschaltung
Datenerhalt:
mindestens 6 Jahre, unabhängig von Batteriezustand
Kurvenrekordermode:
Abtastrate 2 kHz, Aufzeichnungslänge 1 s oder 2 s pro Ereignis
Gehäuse:
Aluminium, pulverbeschichtet, Schutzgrad IP65. Gewicht 800 g, Maße 180 x 106 x 37 mm
Bedienelemente:
Magnetischer Einschalter, Taster und LED‘s zur Statusanzeige, optional Prüfstecker via RS232
Datenschnittstelle:
RS-232-Anschluss, (USB über Adapter)
Programmiermöglichkeiten:
Empfindlichkeit, Kanalwahl, Frequenzbereich, Ansprechschwelle für Beschleunigung 5 bis 75% vom Messbereich, minimale Stoßdauer, Protokolldauer für Beschleunigungs-Zeitverlauf, Zeitintervall für Temperatur- und Luftfeuchtemessung, Analogkanal, Passwortschutz, Alarmschwelle
Konformität:
Gerätezulassung nach CE, RoHS, WEEE; Stoßbewertung nach DIN EN 15433-6; Frequenzanalyse nach DIN EN 13011; Einsatz gemäß IEEE C 57.150-2012