MONILOG®

EnDaLsmart

Kompakter Logger, insbesondere zur Überwachung von Großtransporten geeignet. Mit integriertem GPS-Empfänger und Neigungssensor.

EnDaL

STOSS

NEIGUNG

VIBRATION

TEMPERATUR

FEUCHTIGKEIT

DRUCK

GPS TRACKING

LICHTEINFALL

  1. Äußerst robuster und kompakter Transportdatenlogger
  2. Überwacht die Einhaltung von Transport­spezifikationen
  3. Registriert alle mechanischen Stoßereignisse und speichert die 500 größten mit Signalverlauf
  4. Zeichnet Richtungen, Stärke, Dauer, Mini- und Maximum der Einwirkung auf
  5. Misst Temperatur, Luftfeuchte und Luftdruck
  6. Speichert GPS-Koordinaten für eine exakte Positionsbestimmung
  7. Zeigt Grenzwertüberschreitungen mit Alarm-LED an
  8. Integrierter Neigungssensor zur Erkennung von Kipp- und Pendelvorgängen
  9. Intuitiv bedienbar, extrem lange und netz­unabhängige Betriebszeit
  10. Mit lizenzfreier Software leicht zu konfigurieren und auszuwerten
  11. Manipulationssicher durch mehrstufigen ­Passwortschutz

Produktbeschreibung:

  • Das MONILOG® EnDaL smart ist ein kleiner, einfach zu bedienender und vielseitig einsetzbarer Datenlogger.
  • Er überwacht empfindliche Güter auf langen Transportwegen und in kritischen Umgebungen, wie z.B. Transformatoren, Generatoren, Schaltanlagen oder fragile Optiken, Medizin- oder Automotive-Komponenten.
  • Die Sensorik des Datenloggers misst Stoßereignisse, Temperatur, Feuchte, Luftdruck und Neigung.
  • Die Messdaten lassen sich in externe Programme (z.B. Microsoft Excel) exportieren, übersichtlich darstellen und auswerten.
  • Alle Messwerte können auch als Sofortübersicht auf einen Blick dargestellt werden.
  • Über einen integrierten GPS-Empfänger kann der jeweilige Standort der Transportgüter sowohl bei kritischen Ereignissen als auch in zeitlichen Intervallen lokalisiert werden. Bis zu 10.000 aufgenommene Positionsdatensätze können dafür z.B. in Google Earth© oder andere Programme importiert, anschaulich dargestellt und ausgewertet werden.
  • Handelsübliche Alkaline- oder Lithium-Batterien sichern eine netzunabhängige Stromversorgung.
  • Der minimale Energieverbrauch und eine lange, wartungsfreie Betriebszeit machen das MONILOG® EnDaL smart zu einem autarken Messgerät, das auch unter widrigen Umweltbedingungen äußerst zuverlässig arbeitet.
  • Die lizenzfreie Software ­MONILOG® Analyzer erlaubt eine einfache und intuitive Bedienung des Datenloggers.
  • Ein robustes Gehäuse mit einer IP67-Zertifizierung schützt das Gerät vor Staub und Spritzwasser.
EnDaL

Technische Daten:

Gehäuse:
Aluminium, pulverbeschichtet, Schutzgrad IP67, Gewicht 750 g, Maße 35 x 140 x 100 mm; Flächenmontage über 3-Punkt-Schraubbefestigung empfohlen, optional Magnetfußmontage
Betriebs- und Lagerbedingungen:
-20°C bis +70°C mit Alkaline Batterien -40°C bis +85°C mit Lithium Batterien
Datenspeicher, Uhrzeit:
Datenerhalt mindestens 10 Jahre unabhängig vom Batteriezustand, 32 MB Flash Parameter- und Datenspeicher, Datum und Uhrzeit als Weltzeit UTC, gestützt durch interne Batterie
Spannungsversorgung:
2 Batterien Typ C bzw. R14 austauschbar; Alkaline Batterien (2 x 1,5 V, 8.000 mAh), Lithium Batterien (2 x 3,6 V, 8.500 mAh), Betriebsdauer mindestens 1 Jahr (bei Synchronintervall von 10 min, alle Optionen aktiv)
Bedien- und Anzeigeelemente:
1 grüne active-LED, 1 rote alarm-LED, 1 rot-grüne battery-LED, 1 Ein/Aus-Taste (passwortgeschützt), 1 Status-Taste
Schnittstellen:
USB 2.0 Client (Mini-USB AB), SMA-Buchse für externe aktive Antenne 50 Ω 3 bis 30 mA, 3 V (Stab- oder Kabelantenne)
GPS-Positionsbestimmung:
32 Satellitenkanäle (GPS, SBAS, BeiDou, QZSS)
Konformität:
Gerätezulassung nach CE, IC, FCC, Stoßbewertung nach DIN EN 15433-6, Frequenzanalyse nach DIN EN 13011, Einsatz gemäß IEEE C 57.150-2012
Gerätesensoren, Messdaten:
Beschleunigung und Stoß:
±16 g (3-Achsen, Toleranz ±0,32 g), digitale Signalfilterung mit Bandbreite 1 bis 1.000 Hz, konfigurierbar, beim Überschreiten von Registrierschwelle werden Stoßkurven (2 kHz, 1 s) aufgenommen, die 500 größten werden gespeichert (optional: 100 g, 1 kHz, Toleranz bis ±2 g)
Temperatur:
-40°C bis +85°C, Toleranz ±0,5 K, 200.000 Datensätze
Relative Luftfeuchte:
0% bis 100%, Toleranz ±2% (bei 20 bis 80% relative Luftfeuchte), 200.000 Datensätze
Luftdruck:
260 bis 1.260 mbar, Toleranz ±2 mbar (optional: 10 bis 2.000 mbar, Toleranz ±4 mbar), 200.000 Datensätze
Neigung:
Neigungsberechnung aus statischer Beschleunigung, beim Überschreiten der Registrierschwelle werden Neigungskurven (12 Hz, 8 s, Toleranz ±3°) aufgenommen, bis zu 640 Neigungskurven können gespeichert werden
GNSS Positionsdaten:
GPS, SBAS, BeiDou, QZSS, Toleranz 100 m, 25.000 Datensätze
Programmierbare Parameter:
Stoßregistrierschwellen x, y, z, minimale Stoßdauer, Stoßstärke, Limit für Neigung, Temperatur, Luftfeuchte, Druck, Alarmanzeige mit LED, Intervalle für kontinuierliche Messung von GPS, Neigung, Temperatur, Feuchte und Druck, Passwort zum Lesen, Konfigurieren, Ein- und Ausschalten, Start- und Stoppzeit zur Aufzeichnung von Messdaten